Kategorien-Archiv Messdiener

VonAlexander Block

Messdieneraufnahme

Am heutigen Sonntag wurden endlich sechs neue Messdiener*innen aus dem Kommunionjahrgang 2020 in die Gemeinschaft aufgenommen.

Aufgrund der Pandemie musste die Ausbildung lange pausieren. Eine Aufnahme verschob sich. Nun konnten die Jungen und Mädchen heute, nach langer Zeit, im Gottesdienst offiziell vorgestellt werden und bereits ihren ersten Dienst vollziehen. Jede*r bekam ein gesegnetes Kreuz zum Umhängen und wurde namentlich genannt. Der Applaus der Gemeinde untermalte diesen Akt. Am Ende gab es noch ein Frühstücksbrettchen als Aufmerksamkeit.
Wir freuen uns, dass ihr dabei seid und wünschen euch schöne Momente und einen guten Dienst in der Kirche!
Danke an Niklas und Felix für den Ausbildungsunterricht.

VonMatthias W.

Ostereierjagd 2021 – Auch unser Kirchort ist dabei! :)

Das Areopag (christliches Jugendcafé in Recklinghausen) und die Jugendseelsorgekonferenz Recklinghausen/Herten veranstalten eine Ostereiersuche der besonderen Art.

An allen 25 Kirchorten in Herten und Recklinghausen sowie am Areopag und am Kaplan-Prassek-Heim werden an Ostersonntag /-Montag jeweils 10 Osteiersticker versteckt. Wer ein Ei findet, erhält entweder einen von vier im Areopag einlösbaren Gutscheinen oder ein Ticket für eine von sechs Gewinnverlosungen.

Wer an verschiedenen Kirchorten sucht, kann mehr Tickets für die Verlosung sammeln! Als Hauptpreise winken eine Bluetooth-Box im Wert von mehr als 100€ sowie Gutscheine von Recklinghäuser Händlern (Buchhandlung Musial, Format Warenwunderland, Sandys Unverpacktladen und Siki Kinderladen), und vom Recklinghäuser Cineworld im Wert von je 20€.

Weitere Informationen findet ihr hier: https://www.areopag-re.de/ostereierjagd/

Viel Erfolg und eine gute (Vor-)Osterzeit! 🙂

VonMatthias W.

Osteraktion 2021 am Ostermontag!

Liebe Jungs und Mädels,

Liebe Interessierte,

am Montag, den 05.04.2021, habt ihr von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr die Möglichkeit, euch bei uns einen kleinen Ostergruß abzuholen.

Wir stellen in dieser Zeit eine kleine Osterüberraschung auf die Stufen des Pfarrzentrums (Schloßstr. 30).

Falls dort gerade jemand steht, um sich eine Osterüberraschung auszusuchen, haltet bitte Abstand und achtet zum eigenen und dem Schutz von Anderen auf die geltenden Vorschriften.

Aber Achtung: Das Ganze natürlich nur solange der Vorrat reicht 🙂

Viel Spaß damit und bleibt gesund!

Die Leiterrunde Westerholt 

VonMatthias W.

Aufnahme der neuen Messdiener und St. Martin :)

Heute im Gottesdienst um 11.00 Uhr wurden elf Messdiener, die in diesem Jahr von Lisa-Marie Spiekermann und Jonas Koopmann ausgebildet und angeleitet wurden, durch Pfarrer Urbic aufgenommen und von der restlichen Messdienergemeinschaft aus Westerholt begrüßt. Ein großer Dank geht an alle Neuen für ihre Bereitschaft und ihr Engagement in unserer Kirche beziehungsweise an Lisa-Marie und Jonas für ihren Einsatz in der Ausbildung der Jungs und Mädels. An dieser Stelle wollen wir noch einmal allen Messdienerinnen und Messdienern aus unserer Pfarrei DANKE sagen: Danke für den treuen Dienst, dafür das ihr euch trotz vieler toller Alternativangebote, wie dem Vereinsleben, dem langen Ausschlafen am Sonntag und vielem anderen immer noch auf den Weg macht, um in der Kirche zu Dienen und damit die Messen lebendig zu machen. Ihr leistet einen ganz wichtigen Beitrag und ihr seid selbst ein ganz wichtiges Zeichen des lebendigen Glaubens hier in unserer Kirche – und dies soll betont sein, ist keinesfalls selbstverständlich! Danke für das Engagement, für die Zuverlässigkeit und für die Treue! 

Am Vorabend zum Fest des Heiligen Martin und als Abschluss des Wochenendes fand das traditionelle Martinsstück in der St. Martinus-Kirche statt. Es folgte der Laternenumzug durchs Alte Dorf. Als Ausklang bereitete der Förderverein der Martinischule ein gemütliches Beisammensein mit Glühwein und Bratwurst am Pfarrzentrum vor. Außerdem gab es leckere Martinsbrezel. Dieses Beisammensein wurde von zahlreichen Eltern und Kindern gern angenommen.

Ein herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die an der Aktion mitgewirkt und diese vorbereitet haben. Vor allem geht der Dank an die Kolpingsfamilie Westerholt, die, wie in jedem Jahr, der Hauptorganisator des Umzuges war.

VonMatthias W.

Zur Erinnerung: Herzliche Einladung an alle Kinder zum Ausflugstag in den Freizeitpark Ketteler Hof

  • Wer?: Alle im Alter zwischen 6 und 12 Jahren
  • Wann?: Sonntag, der 30.06.2019 
  • Uhrzeit?: Von 9.15 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Eintritt?: (voraussichtlich) 10 €

 Um euch anzumelden, meldet euch bis zum 07.06.2019 per E-Mail (Betreff: Ketteler Hof) oder telefonisch bzw. persönlich bei eurem jeweiligen Ansprechpartner:

  •  Für Langenbochum: leiterrunde-langenbochum@web.de oder im Pfarrbüro St. Maria-Heimsuchung 
  • Für Scherlebeck: scherlebeck@gmx.de oder im Pfarrbüro St. Ludgerus
  • Für Westerholt und Bertlich: weiss@freenet.de oder im Pfarrbüro St. Martinus

 Nähere Informationen erhaltet ihr weiter bei den entsprechenden Ansprechpartnern.

Bei Fragen oder Problemen der Finanzierung zögert nicht uns zu kontaktieren. In keinem Fall soll die Teilnahme an der Finanzierung scheitern!

Wir freuen uns auf Euch

Die Jugendleiterrunden der Pfarrei St. Martinus

VonMatthias W.

Rückblick auf ein aktionsreiches Wochenende

Am Samstag (10.11), dem Vorabend zum Fest des Heiligen Martin, startete das Wochenende mit dem traditionellen Martinsstück, das begleitet durch die Bläser des AvD-Gymnasiums, in der St. Martinus-Kirche von uns aufgeführt wurde, und dem Laternenumzug durchs Alte Dorf. Als Ausklang bereitete der Förderverein der Martinischule ein gemütliches Beisammensein mit Glühwein und Bratwurst am Pfarrzentrum vor. Außerdem gab es leckere Martinsbrezel. Dieses Beisammensein wurde von zahlreichen Eltern und Kindern gern angenommen. Ein herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die an der Aktion mitgewirkt und diese vorbereitet haben. Vor allem geht der Dank an die Kolpingsfamilie Westerholt, die, wie in jedem Jahr, der Hauptorganisator des Umzuges und der Begegnung war.

Am Sonntag, unserem Patronatsfest, wurden dann nicht nur die zwölf Messdienerinnen und Messdiener, die in diesem Jahr von Jeanette Heikaus und Jonas Koopmann ausgebildet und angeleitet wurden, im 11 Uhr Gottesdienst durch Pastor Urbic aufgenommen und von der restlichen Messdienergemeinschaft aus Westerholt begrüßt (mittleres Bild), sondern auch besonders zuverlässige Messdienerinnen und Messdiener stellvertretend für die gesamte Messdienergemeinschaft durch die Leiterrunde geehrt (unteres Bild).

An dieser Stelle wollen wir noch einmal allen Messdienerinnen und Messdienern aus unserer Pfarrei DANKE sagen: Danke für den treuen Dienst, dafür das ihr euch trotz vieler toller Alternativangebote, wie dem Vereinsleben, dem langen Ausschlafen am Sonntag und vielem anderen immer noch auf den Weg macht, um in der Kirche zu Dienen und damit die Messen lebendig zu machen. Ihr leistet einen ganz wichtigen Beitrag und ihr seid selbst ein ganz wichtiges Zeichen des lebendigen Glaubens hier in unserer Kirche – und dies soll betont sein, ist keinesfalls selbstverständlich! Danke für das Engagement, für die Zuverlässigkeit und für die Treue! 

 

VonMatthias W.

Aufnahme der neuen Messdienerinnen und Messdiener

Am gestrigen Samstag, dem 11.11.2017, zugleich Anfang der Karnevalszeit und auch Tag des Patronalsfestes unserer Gemeinde bzw. Pfarrei, wurden in der Abendmesse um 18.30 Uhr feierlich elf neue Messdienerinnen und Messdiener, ausgebildet von Michal C. und Jeanette H., in die Messdienergemeinschaft St. Martinus Westerholt aufgenommen. Wir freuen uns die Kommunionkinder Jan Bernhard, Lara Hövelmann, Fiona Maske, Sarah Poursafer-Jahromi, Aliche Relik, Henryk Sarholz, Fabian Schierbaum, Anton Schmidt, Hannah Simon und Lina Lütke-Bordewick nach ihrer halbjährigen Ausbildungszeit bei den Messdienern unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen. Auch wollen wir uns an dieser Stelle bei Netti und Michal für die tolle und kontinuierliche Arbeit in der Ausbildungsphase bedanken!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.